Sicherstellung, dass alle relevanten Rechtsvorschriften und gesetzlichen Regelungen zum Umwelt- und Arbeitsschutz in vollem Umfang eingehalten werden

Hier erhalten Sie die wesentlichen Informationen zu den rechtlichen Vorschriften, die Ihre Geschäftstätigkeit unmittelbar betreffen bzw. betreffen können.

Einige der relevanten Vorschriften:

 

Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
Umsetzung der europäischen Abfallrahmenrichtlinie (Richtlinie 2008/98/EG) in nationales deutsches Recht 

VOC-Verordnung (31. BImSchV)
Umsetzung der europäischen "Paint Products Directive" (Richtlinie 2004/42/EG) in nationales deutsches Recht  

ATEX-Richtlinie 94/9/EG
Umsetzung der europäischen Richtlinie für das Inverkehrbringen explosionsgeschützter elektrischer und mechanischer Geräte, Komponenten und Schutzsysteme. 

Industrie-Emissionsrichtlinie (4. BImschV)
Umsetzung der europäischen "Industrie Emissionsrichtlinie (Richtlinie 2010/75/EG) in nationales deutsches Recht

Nachweisverordnung (NachwV)
Offiziell "Verordnung über die Nachweisführung bei der Entsorgung von Abfällen" enthält Bestimmungen für die Art und den Umfang des Nachweises der Entsorgung von Abfällen. Eine Unterscheidung nach Gefährlichkeit der Abfälle geht mit einher.  

Gefahrgutrechtliche Regelungen (GGVSEB/ADR)
Die "Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahnen und Binnengewässer" regelt die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße mit Fahrzeugen und auf der Schiene sowie mit Binnenschiffen. 
Das "Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße"/"Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route) enthält besondere Vorschriften für den Straßenverkehr hinsichtlich Verpackung, Ladungssicherung und Kennzeichnung von Gefahrgut.

Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
Offiziell Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts, enthält das WHG Bestimmungen über den Schutz und die Nutzung von Oberflächengewässern und des Grundwassers, außerdem Vorschriften über den Ausbau von Gewässern und die wasserwirtschaftliche Planung sowie den Hochwasserschutz